Einsätze -- Feuerwehr Neuhaus/Rwg --
Einsätze




[ 09.11.2017, 09:48-16:11 Uhr -- Schwerer Verkehrsunfall ]

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Auf der Bundesstraße 281 zwischen Neuhaus und Steinheid starb er noch an der Unfallstelle.
Bei nasser Straße war der 26 Jahre alte Fahrer aus Neuhaus mit seinem Auto offenbar mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs. In dem Bereich am Waldhaus gilt Tempolimit 80. Wie die Polizei mitteilt, war er mit dem in Polen zugelassenem Wagen so heftig gegen einen Baum geprallt, dass Autoteile noch in bis zu 100 Metern Entfernung zum eigentlichen Unfallort verstreut waren.

Zum genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei. Die Bundesstraße zwischen Steinheid und Neuhaus war für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.
Quelle:
https://www.insuedthueringen.de/region/sonneberg_neuhaus/neuhaus/Autofahrer-stirbt-auf-Bundesstrasse-bei-Neuhaus;art83454,5821308


eingesetzte Fahrzeuge:

- KdoW
- ELW
- LF 16/12
- RW
Bilder:
LÄDT...